Eine erste Nachricht

Guten Abend meine Damen und Herren!

Nach etlichen Anläufen privater und nichtprivater Blogs über dieses und jenes, starte ich nun wirklich meinen Blog. Es ist schwer, für den Anfang die passenden Wörter zu finden, denn auch wenn mich einige kennen, bedeutet dieser Blog für mich ein Neuanfang. Bisher habe ich kaum bis gar nicht mein Leben thematisiert – nicht, dass man mich falsch versteht: Auch das wird hier nicht passieren. Dennoch werde ich Themenbereiche meines täglichen Lebens durchleuchten und näher bringen. Ich will und kann das noch nicht wirklich konkretisieren, da ich noch nicht weiß, was in den Vordergrund geraten wird. Nur so viel: Islam, neue Medien, Musik, Literatur und aktuelle Themen werden eine Rolle spielen. Entscheidet selbst, wie interessant das alles für euch ist. Ich freue mich über jeden Leser und jeden Kommentar!

An dieser Stelle danke ich Stanislav für die Umsetzung des Designs in WordPress. Wenn jemanden etwas buggy vorkommt, bitte mit mir mitteilen (Kommentarfunktion), ich bin mir nicht wirklich sicher, ob der veraltete Internet Explorer 6 sauber unterstützt wird – für Safari, Firefox und co. dürfte das nicht gelten, da war nach eigenen Tests alles in Ordnung. Es werden noch einige zusätzliche Features folgen – nichts großartiges, aber man darf gespannt sein.

3 Gedanken zu “Eine erste Nachricht

  1. Meinen Name kannst du auch nicht verlinken? 😉

  2. Ja, wollte ich ursprünglich, habe ich wohl vergessen. Erstmal kommst du in die Linkliste, in letzter Zeit aktualisierst du deinen Blog auch schön fleissig. 😉

  3. Ich finde, Dein blog sieht schon jetzt viel versprechend aus und auch die Themenkombination gefällt mir.
    Herzlichst
    BigBerta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.